Thema: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

Diskutiere im PS4 Forum über Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k? im Bereich "Smalltalk". Ich verstehe nicht wieso ein Smartphonedie gleiche Pixel Anzahl hat wie ein moderner TV, obwohl ein TV oft10 mal so ...
  1. #1
    Avatar von advanti
    Beiträge
    92
    Nützliche Beiträge
    5

    Standard Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Ich verstehe nicht wieso ein Smartphonedie gleiche Pixel Anzahl hat wie ein moderner TV, obwohl ein TV oft10 mal so groß ist wie ein
    Smartphone. Wenn auf ein 5zoll Smartphone4 k funktioniert dann sollte auf ein 50 Zoll TV doch theoretisch 40kfunktionieren der Platz für die Pixel müsste doch da sein.


    Um es klar zustellen, ich erwarte keinenSprung 1080P auf 40k sondern das es 4 k schon seit mindestens 2010geben müsste und das 4k heute Standard ist und wir jetzt auf 8k oder16 k gehen. Das wäre doch das mindeste angesichts des Displaysunterschied

  2. Anzeige

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Hast du schon mal bei den Warehouse Deals geschaut?
    Eventuell ist ja auch was für dich dabei!?

  3. #2

    Beiträge
    158
    Nützliche Beiträge
    26

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Ich rate dir erstmal, dich selbst ein wenig mit dem Thema zu befassen, dann wird dir schnell klar werden, warum es über 4k nichts marktfähiges gibt und das Auflösungen oberhalb generell wenig Sinn machen.
    Auch was es mit der Möglichkeit auf sich hat, mit dem Handy 4K Material aufzunehmen, denn hier geht es einzig darum, das aufgenommene Material über einen fähigen Fernseher wiederzugeben.
    Ob du auf deinem Handydisplay ein Video in 4k oder 1080p siehst, den Unterschied nimmst du nicht wahr.

  4. #3

    Beiträge
    757
    Nützliche Beiträge
    154

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Zitat Zitat von advanti Beitrag anzeigen
    Wenn auf ein 5zoll Smartphone4 k funktioniert dann sollte auf ein 50 Zoll TV doch theoretisch 40kfunktionieren der Platz für die Pixel müsste doch da sein.
    Das Problem ist nicht die Größe der Pixel, sondern deren Anzahl. Man könnte schon eine LC-Matrix mit 10facher 4K-Pixelzahl in 50" bauen, nur da fehlen dann die Leitungen zu jedem einzelnen Pixel um diese auch ansteuern zu können. Und genau die sind das Problem, warum man es aktuell praktisch eben doch noch nicht hinkriegt, einen 50" mit 10x4K zu bauen.
    Zumindest nicht in einem Panel und mehrere Panels haben idR das Problem, dass man die Grenzen zwischen den Panels sieht.

    Ausserdem wie der Vorposter schon geschrieben hat, ist die Pixeldichte interessant. Und die kann Mensch nicht beliebig hoch wahrnehmen. Smartphonedisplays mit 5-6" und 4K Display und damit ~800dpi sind als Smartphone schon sehr sinnfrei. Solche Auflösungen haben nur einen Sinn, wenn man das Smartphone z.B. als Display für ein VR-Headset verwendet, denn da sieht man praktisch durch eine Lupe auf das Display.
    Ich habe auch schon von etliche Tests gelesen, wo ein großteil der Tester bei 2 42" TVs (aus gleichem Abstand) nicht sagen konnten, welcher davon 4K und welcher nur 1080p anzeigt.
    4K "braucht" man erst bei 50", 60"+ Geräten. Noch mehr als 4K, z.B. irgendwann mal 8k wird nur bei noch viel größeren Displays Sinn machen.

  5. #4
    Avatar von 1q2w3e4r
    Beiträge
    483
    Nützliche Beiträge
    107

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Muss nicht auch der Film oder das Spiel in 4k, 8k, 16k vorliegen?
    Wenn das Ausgangsmaterial nicht genügend Daten liefert wird doch hoch skaliert / interpoliert.
    Ob das dann soooo toll wird?

  6. #5
    Avatar von Angry_Angel
    Beiträge
    83
    Nützliche Beiträge
    18

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Zitat Zitat von 1q2w3e4r Beitrag anzeigen
    Muss nicht auch der Film oder das Spiel in 4k, 8k, 16k vorliegen?
    Wenn das Ausgangsmaterial nicht genügend Daten liefert wird doch hoch skaliert / interpoliert.
    Ob das dann soooo toll wird?
    Toll sieht es wohl nicht aus.
    Was bei DVD hochskaliert auf Bluray-Format noch funktioniert, geht eben nicht so einfach bei 4k, wie die Vorredner schon geschrieben haben.

    Nen Freund von mir spielt das PC-F2P-Spiel "World of Tanks" am PC in 4k, und ausser das die Framerate massiv sinkt, bemerke ich als Normalsterblicher keinen Unterschied zu Full-HD.

  7. #6
    Avatar von advanti
    Beiträge
    92
    Nützliche Beiträge
    5

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Zitat Zitat von 1q2w3e4r Beitrag anzeigen
    Muss nicht auch der Film oder das Spiel in 4k, 8k, 16k vorliegen?
    Wenn das Ausgangsmaterial nicht genügend Daten liefert wird doch hoch skaliert / interpoliert.
    Ob das dann soooo toll wird?

    Klar das stimmt, aber wenn wir wirklich schon seit 2010 4K hätten, hätten wir seit 2014 auch die passenden Signale und Player und heute 2016 wäre 4k so etabliert wie Full HD.

  8. #7

    Beiträge
    757
    Nützliche Beiträge
    154

    Standard AW: Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

    Zitat Zitat von Angry_Angel Beitrag anzeigen
    Toll sieht es wohl nicht aus.
    Was bei DVD hochskaliert auf Bluray-Format noch funktioniert, geht eben nicht so einfach bei 4k, wie die Vorredner schon geschrieben haben.
    Doch, es funktioniert sogar bei 1080->4K perfekter denn je, weil sich beide Auflösungen exakt 1:2 Verhalten. 4k, bzw UHD hat auf die Höhe und Breite jeweils exakt doppelt soviele Pixel wie 1080. Man muss also im schlimmsten Fall gar nichts skalieren, sondern man zeigt einen 1080-Pixel einfach mit 4 UHD-Pixel an und damit sieht es exakt genauo so aus, wie auf einem gleich großen TV der nur 1080 hätte. Schlechter wird dadurch gar nichts.

    Und auch beim Upscaling werden einige Tricks angewandt, die das Bild doch durchaus verbessern.

    Das du bei deinem Freund zwischen 4K und 1080 keinen Unterschied siehst, liegt entweder daran, dass sein Bildschirm zu klein ist und/oder dein Betrachtungsabstand zu groß.

Ähnliche Themen zu Wieso ist 4k für den TV so schwerund wieso gibt es noch nicht 8k?

  1. Wieso kann der Pass nicht übertragen werden?
    Also Leute, ich habe Black ops ganz normal als Cd im laden gekauft, und habe keinerlei extras dazu. Jetzt habe ich einen amerikanischen Account mit...

  2. Wieso werde ich benachteiligt?
    Ahoi Community, dieser Teil des Forums ist ja reichlich tot. Hoffentlich hat sich außer mir noch jemand Worms BG im Januar Sale geschossen, sodass...

  3. Wieso kann man nicht einfach das anziehen was einem gefällt, unabhängig von der Mode?
    Hi bin schon auf der suche nach einer Jacke für den Herbst und habe eine Blouson-Jacke Gesehen die ich sehr schön finde und auch kaufen werde. Da...

  4. Wieso erscheint mein hochgeladenes Video nicht auf Facebook?
    Hallo, ich wollte gestern ein Video,das ich mit der PS4 aufgenommen habe,auf Facebook hochladen.Das habe ich dann getan,jedoch konnte ich das...

  5. Wieso wollt ihr die PS4?
    Wir würden gerne wissen, wieso ihr euch die PS4 vorbestellt habt, bzw. wieso ihr sie kaufen möchtet und was ihr von der Next-Gen-Konsole erwartet. ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Nobody landed on this page from a search engine, yet!

Neues Thema erstellen

?

Gefällt mir!

Neue Bilder